Regionale Wirtschaftsentwicklung


Holzgemeinde Kuchl ...genial




Vernetzung der
Wirtschaftsbereiche


Regionalentwicklung
2009 - 2011





» Download PDF-Pressebericht
HOLZ-WIRTSCHAFTSKONGRESS



holzgemeinde_download2
» Download PDF-Presseartikel
Papier aus Österreich 11/2010

Am Beispiel des LEADER-Projektes "Holzgemeinde Kuchl":


Das Vorhaben:

Wie generell alle Gemeinden im ländlichen Raum, steht auch Kuchl vor großen wirtschaftlichen und demografischen Herausforderungen. Um auf künftige Entwicklungen optimal vorbereitet zu sein, setzt die Gemeinde auf das Motto „Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten". Durch eine zielgerichtete Entwicklungsstrategie soll die positive Entwicklung von Kuchl fortgesetzt und zusätzlich verstärkt werden.

Die Gemeinde setzt dabei vor allem auf ein spezielles Stärkefeld: Kuchl zeichnet sich durch die Einzigartigkeit des breit gefächerten Angebots und Ausbildungsnetzes in Sachen Holz aus. Eine kleine Marktgemeinde aber ein große Nummer in Sachen Holz. Hier verbindet sich die Wirtschaft mit der Forschung und der Ausbildung. Neben den rund 30 holzverarbeitenden Betrieben sind in Kuchl auch die Fachhochschule und HTL, sowie eine Einrichtungsberaterschule und Landesberufsschule angesiedelt.

ProHolz Salzburg und der Holzcluster versuchen die Brücke zu schlagen. Eines steht jedenfalls fest: Mehr Kompetenz an einem Ort gebündelt ist nirgendwo anzutreffen. Kuchl ist seit dem Jahr 2000 Klimabündnisgemeinde und wird nun im Jahr 2009 offizielle zur Holzgemeinde. Um dieser Bezeichnung gerecht zu werden, sollen die Angebote der Gemeinde im Holzbereich gebündelt und weiter ausgebaut werden. Ziel ist es, ein Kompetenzzentrum für Holz zu bilden, das nicht nur regional im Tennengau, sondern langfristig auch international bekannt ist.


Die „Holzgemeinde"

Ausbildungsstätten, Wirtschaft und Gemeindebürgerinnen - alle arbeiten gemeinsam daran, Holz als Wirtschafts-, Berufs- und Wohlfühlfaktor in der Gemeinde und für die gesamte Region beispielgebend umzusetzen. Die Holzgemeinde soll das Interesse für Wald, Holz, Natur und deren biologische Zusammenhänge fördern.

Gleichzeitig soll Bewusstseinsbildung für Holz, für dessen verstärkten Einsatz in allen Lebensbereichen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Forst- und Holzwirtschaft, der Forcierung des Bildungsstandortes in allen Bereichen des Themas Holz und zur Unterstützung der holzverarbeitenden Betriebe vorangetrieben werden. Erste Projekte sind eine Internetplattform www.holzgemeinde.at, neue Ortseinfahrtstafel und die Veranstaltung eines Holzkongresses verbunden mit dem „Genialen Kuchler Holzweg" und den Kuchler Holzfestspielen 2010.

In weiterer Folge sollen viele kulturelle und wirtschaftliche Holz-Projekte erarbeitet und umgesetzt werden! Wichtig ist dabei eine rege Beteiligung der Kuchler Wirtschaft und Bevölkerung - die Holzgemeinde soll nach außen Profil zeigen und nach innen Identität vermitteln.


Ziele und angestrebte Resultate

Ziel der Arbeit des Vereins Holzgemeinde Kuchl ist es, im Rahmen einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den öffentlichen und privaten Kräften in Kuchl die Attraktivität, sowie die wirtschaftliche und soziale Wettbewerbsfähigkeit der Gemeinde Kuchl als hohen Beschäftigungs-, Einkaufs- und Bildungsstandort zu erhöhen, sowie die Identifizierung jedes Einwohners und im Bereich der Bildungseinrichtungen beschäftigten Personen und Studierenden mit der Gemeinde zu stärken und zu steigern. Damit die ehrgeizigen Ziele - zum Wohle der gesamten Gemeinde - erriecht werden können, ist die Vernetzung und Unterstützung aller Bereiche erforderlich.
  • Kuchl = Kompetenzzentrum "HOLZ"
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Interessante Wohngemeinde für die Zukunft junger Leute
  • Stärkung der Wirtschft in Kuchl
  • Stärkung des Tourismus über die Holzwirtschaft
  • Internationale Vernetzung
  • Vorsprung durch Forschung, Entwicklung und Design

Die Umsetzung - Geplante Maßnahmen (Auszug)
  • Image/Marke: Auftritt als Holzgemeinde Kuchl
  • Kommunikation und Information - Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungen und regionale Highlights
  • Konzeptentwicklungen zu speziellen Themen

Timing

Das Projekt "Holzgemeinde Kuchl" hat 2009 in der Gemeinde Kuchl seinen Ursprung genommen. 2010 soll es auf den gesamten Tennengau ausstrahlen und schließlich 2011 im Bundesland Salzburg und im bayerischen Raum flächendeckend bekannt werden.